Dokumentation: 2. Brandenburger Pflegefachtag 2015: "Familie, Kommune, Pflegeprofis - Brandenburg tut was!?"

03. / 04.11. 2015, Bildungszentrum Erkner

Im folgenden dokumentieren wir ausgewählte Vorträge und Workshop-Ergebnisse des 2. Brandenburger Pflegefachtags. Wir bedanken uns bei den ReferentInnen, die ihre Manuskripte und Materialien dafür zur Verfügung gestellt haben.

Es gilt das gesprochene Wort!

 

Vorträge

Grußworte
Diana Golze,
Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg
Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender der Qualitätsgemeinschaft der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege

„Rückschau": Präsentation der Ergebnisse aus dem Vorjahr
Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender der Qualitätsgemeinschaft der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege

Forumtheater - wie sollte/könnte es weiter gehen?
Christof Düro, Playful Thinking

„Pflegerische Versorgungsstrukturen der Zukunft in Frankfurt/Oder -
Vision und praktische Umsetzung“

Jens-Marcel Ullrich, Sozialdezernent der Stadt Frankfurt/Oder

Aktuelle pflegepolitische Entwicklungen auf Bundes- und Landesebene
Ulrich Wendte,
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

 

Zukunftswerkstätten

1. Pflegende Angehörige - wie können wir sie unterstützen und begleiten?
Chris Behrens, AOK Nordost / Maren Dieckmann, Fachbereichsleiterin Soziales, Cottbus

AOK_Pflegereport 2015 komplett, pdf

2. Pflege in der Region - wie wünschen wir uns die Versorgungsstrukturen vor Ort?
Ulrich Wendte, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg / Cornelia Albrecht, AWO-Landesverband Brandenburg

Präsentation Amt Nennhausen, pdf

3. Optimale Ressourcennutzung- brauchen wir ein neues Rollenverständnis für Pflegefachkräfte?
Matthias Teut, Der Paritätische Brandenburg / Dieter Wollenberg, Qualitätsgemeinschaft Pflege / Rainer Kuhn, AOK Nordost

Präsentation der Ergebnisse aus den Zukunftswerkstätten durch Teilnehmer/innen

 

Fachforen

Forum I: Was kann regionale Pflegestrukturpolitik leisten?
Moderation: Michael Plazek, Universität Potsdam

Forum II: Entbürokratisierung der Pflegedokumentation - in der Praxis angekommen?
Moderation: Cornelia Albrecht, AWO-Landesverband Brandenburg

Forum III: Familienentlastende Angebote - Laien versus Profis?
Moderation: Birgitta Neumann, Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V.