Mittwoch, 07.11.2018

Pflege meets IT

09.00 Mitgliederversammlung der Qualitätsgemeinschaft Pflege Brandenburg

10.00 Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff - Bedeutung in der Praxis

Dr. Klaus Wingenfeld (Institut Bielefeld)

10.30 Vortrag: Von der Theorie in die Praxis: Umsetzung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs und der Person-zentrierte Ansatz im Strukturmodell

Elisabeth Beikirch (IGES-Institut)

11.00 Moderierte Plenumsdiskussion

Elisabeth Beikirch (IGES-Institut)
Dr. Klaus Wingenfeld (Institut Bielefeld)

 

11.30 Kaffeepause

 

12.00 Vortrag: Kommune -  die eierlegende Wollmilchsau?

Maren Dieckmann (Stadt Cottbus)
Monika Gordes
(StGB Brandenburg)

12.45 Mittagspause

13:45 Pflegefitness ohne IT

Hanne Schäfer, Himalaya Yoga & Ayurveda Zentrum

14:00 Fachforen II

Forum 6  Fachkräftesicherung durch Ausbildung - Die Generalistik in der Pflege

Anne Maria Lehmkuhl, MASGF 
Christine Vogler, Deutscher Pflegerat e.V.

Forum 7  Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff - Umsetzung in der Praxis

Birgitta Neumann, Kompetenzzentrum Demenz

Forum 8  Kommunale Pflegeplanung -  Land, Kommunen und Leistungsanbieter ziehen am gleichen Strang!?

Wolfgang Gall, Sozialdezernent Landkreis Havelland
Maren Dieckmann, Stadtverwaltung Cottbus
Gabriela Zengler, Stadtverwaltung Cottbus

Forum 9  Prävention, Reha, Pflege - wie muss dieses Dreiecksverhältnis funktionieren?
Chris Behrens, AOK 
Anne Kempchen, AOK

Forum 10 Ideenbörse: Wie stellt sich Praxis eine Pflegeversicherung vor? Meckern kann jeder!

Christof Düro, playful thinking  

15.30  Resümee und Ausblick

Herbert Fuchs, Referatsleiter, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen des Landes Brandenburg

16.00  Abschluss der Veranstaltung